Jahresbericht 2016

 

Jahresbericht Präsident Turnverein Russikon 2016

 

Der Turnverein Russikon Lebt! 

Am 23. Januar stand mit der Papiersammlung der erste Arbeitseinsatz an. Dank den vielen helfenden Händen, konnte alles Papier am Morgen gesammelt werden. So dass alle den Nachmittag geniessen konnten.

Die erste grosse Versammlung fand am Freitag 29. Januar statt. Im kleinen Saal des Restaurants Krone traf sich die Männerriege zur alljährlichen Mitgliederversammlung. Die gut besuchte Versammlung konnte mit dem MR Höck gemütlich abgeschlossen werden.

Die Generalversammlung fand am Freitag, 5. Februar im Restaurant Metzt statt, durch die rege Beteiligung wurde es im oberen Bereich relativ kuschelig. Nach dem gemeinsamen Abendessen, wurde die 13-teilige Traktandenliste speditiv behandelt und so konnte der gemütliche Teil standesgemäss genossen werden.

Am 27. Februar führte der TV die alljährliche Schneebar auf dem Dorfplatz durch. Bei gutem Wetter durfte der TV bereits zum 13. Mal eine grosse Besucherzahl auf dem Dorfplatz begrüssen. Zum ersten Mal betrieb die Männerriege den Wurststand. Sie hatten innerhalb von zwei Wochen ihre Mitglieder informiert und die Besetzung des Wurststandes organisiert. Vielen herzlichen Dank für die Spontanität. Dass die Männerriege den Wurststand betreibt, hat sich bewährt und wird auch in diesem Jahr weitergeführt.

Der Turnstand mit Fotoshooting und der Personaleinteilung für das Rangturnen verlief am Dienstag, 5. April reibungslos. An der Versammlung wurde auch dem Sponsoring Vertrag mit der ZKB zugestimmt.

Die 52. Austragung des Rangturnens wurde wieder in und um die neue Turnhalle ausgetragen. Bei strahlenden Sonnenschein genossen alle Besucher einen schönen Tag, das schöne Wetter hatte sich auch auf den Bierkonsum und dadurch auf den sehr guten Gewinn ausgewirkt.

Vom 13. – 14. August Zeigte Patrick Volkart den Russiker Turnern die Glarner Bergwelt. Wie Bergziegen sind die Russiker die Berge hochgeklettert. Die einen Ziegen waren etwas spritziger, die anderen etwas gemütlicher unterwegs. Eins hatten jedoch alle gemeinsam sie nahmen viele schöne Erinnerungen und einen Muskelkater nachhause. Russikon, 8. Februar 2017

Der Gemeinsame Chlausabend mit der Jugendriege fand am 16. Dezember statt. Zuerst wurde in der neuen Turnhalle mit der Jugendriege unter anderem Burgenvölk gespielt ehe der Samichlaus auf Besuch kam. Danach ging das Programm für die Turner im Freien weiter. Warm eingepackt wurde in vier Gruppen ein unterhaltsamer Postenlauf absolviert. Danach wurde gemeinsam am Lagerfeuer bei Wienerli und Glühwein von den Erlebnissen des Postenlaufs erzählt. Der Gemütliche Abend endete beim Wettstein Schulhaus bei Kaffee und Kuchen.

Ich möchte mich bei allen Organisatoren der verschiedenen Anlässe für die geleistete Arbeit bedanken. Diese Anlässe sind wichtige Stützen des Vereinslebens. Bilder von vergangenen Wettkämpfen und Events, ergänzt mit witzigen Kommentaren, sind wie immer auf unserer Website www.tvrussikon.ch abrufbar.

Zu den Vereinspflichten: Die Verbandspflichten haben wir termingerecht und vollständig erfüllt. Die Vereinsgeschäfte wurden an 6 VS-Sitzungen, der Mitgliederversammlung, der Generalversammlung einem Turnstand und der Herbstversammlung erledigt.

Mit Turnergruss

Adrian Krauer

Präsident TV Russikon

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite